Jens Graf Rechtsanwälte Düsseldorf

Aktuelles

[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

 

Hannover Leasing: Weitere Medienfonds im Visier der Staatsanwaltschaft

22.11.2007

Nach Angaben des Fachdienstes fondstelegramm sind am 14.11.2007 die Geschäftsräume des Medienfondsanbieters Hannover Leasing in Pullach bei München durchsucht worden. Auch bei Banken und Beratern sollen Ermittlungsmaßnahmen erfolgt sein.

Der Verlauf erinnert an die Geschehnisse um die Filmfonds VIP 3 und VIP 4, in denen vom negativen Verlauf insbesondere der steuerlichen Situation betroffene Anleger in großer Zahl und mit guten Aussichten auf Erfolg Schadensersatzansprüche gegen beratende Banken geltend machen.

Vom weiteren Verlauf der staatsanwaltlichen Ermittlungen wird es abhängen, ob es zu Änderungen der steuerlichen Beurteilung bei den Hannover Leasing Medienfonds kommen wird und Steuernachforderungen erhoben werden.

Anleger, die von den Ereignissen betroffen sind, sollten frühzeitig rechtsanwaltlichen Rat einholen. Offensichtliche Parallelen sowohl zu den VIP-Fällen, als auch anderen Film- und sonstigen Fonds - Pleiten lassen es wahrscheinlich erscheinen, dass Schadensersatzansprüche bestehen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern Rede und Antwort. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf mit der Kanzlei Jens Graf Rechtsanwälte, Düsseldorf.

 
© JENS GRAF Rechtsanwälte Düsseldorf